Logo der KulturWerkstatt HarburgKulturWerkstatt Harburg e.V.

im Harburger Binnenhafen

Kanalplatz 6 • 21079 Hamburg
Telefon 040 7652613 • Telefax 040 76754506
info@kulturwerkstatt-harburg.de


Kostenbeitrag für alle Vorstellungen 5 Euro, ermäßigt 3 €

Rosa Luxemburg

Der marktgerechte Patient

nach oben

SchwedenFreitag,
18. 01., 20 Uhr

Rosa Luxemburg

Regie: M. von Trotta, CSSR/BRD 1986, f., 117 min. FSK 12

Vor hundert Jahren, im Januar 1919, wurde die Sozialistin Rosa Luxemburg durch Freikorpssoldaten brutal ermordet. Anfang des 20. Jahrhunderts war Rosa die populärste Verfechterin eines humanen Sozialismus und Symbolfigur der Arbeiterbewegung.
Der Film von Margarethe von Trotta zeigt auf sehr einfühlsame Weise sowohl die politische als auch private Seite Rosa Luxemburgs Leben. Einer der wichtigsten Frauen der Geschichte, die in ihrem Denken viele andere um Meilen hinter sich gelassen hat.

nach oben

HoffnungMittwoch, 22. 02., 20 Uhr

Der marktgerechte Patient

Regie: L. Franke und H. Lorenz, D 2018, f., 82 Min.

Der Patient wird nicht mehr als Mensch betrachtet, dem es zu helfen gilt, sondern als einen Menschen, mit dem man etwas machen kann. Der Patient, der zum Mittel wird, der Patient, den man benutzt, um Erlöse zu optimieren. Gleichzeitig durchforsten Wirtschaftsberater jede Abteilung, ob ein Vorgang nicht doch noch mit weniger Personal bewältigt werden kann.
Es kommt dem Film nicht auf Zurschaustellung von Skandalen an. Vielmehr geht es bei der Aufdeckung von Folgen vor allem auf die Ursachen der unhaltbaren Zustände in den deutschen Krankenhäusern an. Nur so sind sie zu verändern!

nach oben